Spenden.

Wir begleiten Menschen und wecken Potenziale.

Die Mehrzahl der schwerbehinderten Kunden hat einen erhöhten Unterstützungsbedarf.

Dank der erwiesenen Kompetenz und langjährigen Erfahrung ist Access in der Lage, diese Gruppe fachgerecht zu beraten. Die Inklusion behinderter Menschen derart zu begleiten, wird durch die öffentliche Hand gefördert. Darüber hinaus hat Access eine beträchtliche finanzielle Eigenleistung zu erbringen und ist deshalb dringend auf die Unterstützung durch Spenderinnen und Spender angewiesen.

Mit gezielten Methoden und Instrumenten eröffnen wir für unsere Kunden neue Wege in zukunftsweisende Projekte und Engagements.

Spendenkonto

VR-Bank
  • IBAN: DE94763600330000030392
  • BIC: GENODEF1ER1 (Erlangen)
  • Bank: VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach

Danke für Ihr Engagement

Aufgrund unserer Gemeinnützigkeit stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbestätigungen aus und bedanken uns herzlich für Ihre wertvolle Unterstützung.

Übrigens: Bei Spenden bis zu 300 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenbescheinigung.

Inklusion gelingt.

Mit der richtigen Unterstützung am richtigen Ort.

Hier zeigen wir Ihnen mögliche Ideen für Ihre Spende. Welchen Weg Sie auch immer einschlagen – wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei Fragen zur Seite.

Einzelspende

Für Alle, die es klassisch mögen:

Wir freuen uns über jeden Beitrag! Überweisen Sie einfach den Betrag Ihrer Wahl auf unser Spendenkonto.

Dauerhafte Förderung

Für Alle, die es kontinuierlich, einfach haben wollen:

Unterstützen Sie uns regelmäßig mit einem Betrag und der Häufigkeit, die Sie festlegen. So können wir mit festen Beträgen planen und Sie haben keinen Aufwand mit Ihrer Spende.

Große Spende

Für Alle, die viel bewegen wollen:

Sie können einen erheblichen Beitrag leisten, damit Menschen mit Behinderungen ein erfülltes Arbeitsleben haben. Mit einer großen Zuwendung sorgen Sie dafür, dass wir unsere Kund*innen umfangreich und unabhängiger begleiten können.

Besondere Anlässe

Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten – für Alle, die ihre Freude teilen wollen:

Wünschen Sie sich von Ihren Gästen einen individuellen Geldbetrag für eine Spende anlässlich Ihrer Feier zu unseren Gunsten und machen Sie so IHREN Anlass zu einer Charity-Veranstaltung!

Kondolenzspende

Mit einer guten Tat Licht in dunkle Zeiten bringen:
Wer um einen geliebten Menschen trauert durchlebt schwierige Zeiten. Da kann es helfen im Sinne des Verstorbenen oder auch einfach für sich selbst ein positives Zeichen zu setzen, z.B. durch einen Vermerk in der Traueranzeige „statt Blumen oder Kränzen eine Spende für Access“ zu tätigen. Sollte dies Ihr Wunsch sein, begleiten wir Sie bei der Umsetzung.

Vermächtnis

Sie bleiben in Erinnerung:

Mit Ihrem Vermächtnis fördern Sie Strukturen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben nachhaltig. Wir beraten Sie.

Kontakt.

Wir sind gerne für Sie da.

Sprechen Sie unser Team in den verschiedenen Geschäftsstellen an.

Anschrift:
Michael-Vogel-Straße 1c
3. Obergeschoss
91052 Erlangen

Telefon: +49 (0) 9131 89 74 44
Telefax: +49 (0) 9131 89 74 49
E-Mail: arbeit@access-ifd.de

barrierefrei

Anschrift:
Marthastraße 37
90482 Nürnberg

Telefon: +49 (0) 911 300 90 22
Telefax: +49 (0) 911 350 64 663

barrierefrei

Anschrift:
c/o IFD Oberfranken
Franz-Ludwig-Straße 7a
96047 Bamberg

Telefon: +49 (0) 177 88 88 092
Telefax: +49 (0) 951 5195 50 20 (IFD)

Kontakt über Access Erlangen. Termine nach telefonischer Absprache

barrierefrei

Anschrift:
Schwabacher Straße 206
90763 Fürth

Telefon: +49 (0) 911 300 90 22
Telefax: +49 (0) 911 350 64 663

Kontakt über Access Erlangen. Termine nach telefonischer Absprache

barrierefrei

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.