Sie haben eine Behinderung oder eine gesundheitliche Einschränkung? Und Sie kommen aus einem anderen Land und haben hier einen Aufenthaltstitel? Wenn Sie noch dazu ausreichend Deutsch sprechen, unterstützen wir Sie an Ihrer Arbeitsstelle oder bei der Suche nach Arbeit. Wenn Sie Begleitung wünschen, wenden Sie sich an unsere Jobbegleiter Flucht.

Das können wir für Sie tun:

Wir bereiten Sie auf den Arbeitsmarkt vor: z. B. schauen wir, was gut zu Ihnen passt oder was Sie gut können. Wir helfen bei rechtlichen Fragen oder der Klärung, ob Sie mit Ihrer früheren Ausbildung hier arbeiten dürfen.

Wir helfen Ihnen, eine Arbeit zu finden: z. B. beim Schreiben einer Bewerbung oder dem Üben eines Vorstellungsgespräches. Gemeinsam finden wir eine Arbeitserprobung in einem Betrieb, in dem Sie sich ausprobieren oder zeigen möchten, was Sie können.

Wir unterstützen Sie in Angelegenheiten, die zur Arbeit dazugehören: z. B. beraten wir Sie über technische Hilfsmittel und deren Beantragung, damit die Einschränkungen durch Ihre Behinderung verkleinert werden. Oder wir helfen, einen Deutschkurs zu finden oder eine berufliche Fortbildung.